Kontakt

Impressum

www.evakessler.de -- Aktuelles
Vorträge:
DatumOrtThema
08.02.2017 um 20 UhrBürgerhaus Kronshagen, Kopperpahler Alleee 69, Veranst.v. Familienzentrum Pädiko e.V.Das Familienkonzept: Praktisches Handwerkszeug zur Verteilung der Aufgaben in der Familie
03.04.2017 um 20 UhrStormarnstr.14, 22926 Ahrensburg, Veranst. v. Verein Tagesmütter & -väter Stormarn e.V. Miteinander leben lernen. Die ersten Schritte des Kindes zu sozialem Lernen im Alter von 0 bis 6 Jahren.
17.05.2017 um 20 UhrAm Alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz, Veranst. v. VHS Preetz, Gleichstellungsbeauftr. u. FamilienzentrumDas Familienkonzept: Praktisches Handwerkszeug zur Verteilung der Aufgaben in der Familie
31.05.2017 um 20 UhrGettorf, Veranst. Amt Schlei–Ostsee/EckernfördeDas Familienkonzept: Praktisches Handwerkszeug zur Verteilung der Aufgaben in der Familie
14.06.2017 um 20 UhrGrund-u. Gemeinsch.-schule Boostedt, Twiete 46, 224598 Boostedtnoch offen
18.09.2017 um 20 UhrFamilienzentrum Preetz, Haus der Diakonie, Am Alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz noch offen

„die 7“ – Paarseminar in 7 Schritten:
Sven Jessen und Eva Kessler bieten ab Mai 2017 ein Seminar für Paare an. Es soll Paaren helfen, Stolpersteine im Umgang miteinander zu erkennen und wegzuräumen. Es geht darum, die eigene Persönlichkeit und die Partnerschaft zu stärken. Eine Partnerschaft soll nicht nur „funktionieren“, sondern auch Freude am gemeinsamen Leben schenken. Sie soll gegenseitige Achtung, Liebe und Zärtlichkeit ermöglichen.
Das Seminar kann nur als Ganzes (7 Abende) gebucht werden.

Termine: 18.05.2017, 29.06.2017, 13.07.2017, 28.09.2017, 02.11.2017, 07.12.2017, 18.01.2018
Preis: 238,00€ (inkl. 19% MwSt.) pro Paar/pro Abend
Ort: Praxis boq, Kiel, Holtenauer Str. 69
Verbindliche Anmeldung erforderlich: Tel. 0431-79935836 oder Tel. 0431-569075

Flyer als PDF

Elternsupervision:
Alle Elternsupervisionsgruppen finden in meiner Praxis, Meddagskamp 2d, 24119 Kronshagen, oder im Bürgerhaus Kronshagen statt.
Wegbeschreibung
Anmeldungen für Elternsupervision telefonisch unter 0431/79935836.
Für das Pubertätsseminar ist eine schriftliche Anmeldung an die Praxisadresse oder per e-mail (eva.kessler.ma(AT)t-online.de) erforderlich.

Montagsgruppe (für Eltern mit Kindern ab 10 Jahren):
Uhrzeit: 20.00 – 22.00 Uhr
16.1., 6.3., 24.4., 26.6., 4.9., 9.10., 4.12.2017
Veranstaltungsort: Praxis Kessler, Kronshagen, Meddagskamp 2d

Mittwochsgruppe (für Eltern mit Kindern von Geburt bis neun Jahre):
Neuer Beginn: Uhrzeit: 19.30 – 21.30 Uhr
15.2., 29.3., 3.5., 28.6., 13.9., 11.10., 29.11.2017
Veranstaltungsort: Bürgerhaus Kronshagen, Kopperpahler Allee 69

Pubertätsseminar:
Pubertätsseminar (Eltern von Jugendlichen):
Seminar an zwei Tagen, 10.11.2017, 20.00 – 22.15 Uhr und 11.11.2017, 10.00 – 15.00 Uhr

Für das Seminar ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Sehr geehrte Eltern,
am 10. und 11.11.2017 findet wieder ein zweitägiges Elternseminar zum Thema Pubertät unter meiner Leitung statt. Eltern von Jugendlichen können sich für dieses Seminar anmelden. Thematisch wird es hauptsächlich um Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren gehen. (Eltern, deren Kinder zwischen 10 und 12 Jahre alt sind, können teilnehmen, wenn sie sich auf das Pubertätsalter vorbereiten wollen).
Wir werden wieder an konkreten Situationen des Zusammenlebens mit Jugendlichen arbeiten. Neue Eltern sind ebenso willkommen wie Eltern, die schon dabei waren. Das Seminar wird wie bisher im Stil einer Elternsupervision stattfinden, d.h. wir vereinbaren lediglich das Oberthema Pubertät, und Sie bringen Ihre Themen, Fragen und Situationen mit.

Seminar an zwei Tagen, Freitag, den 10.11.17 von 20 - 22 Uhr, Samstag, den 11.11.17 von 10 - 15 Uhr.
Es ist aus inhaltlichen Gründen nicht möglich, nur einen der beiden Tage zu buchen.
Das Seminar kostet pro Person 100,00 € bzw. für Paare 180,00 €. Die Seminargebühr ist bitte am ersten Seminartag zu bezahlen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um sehr baldige Anmeldung.
Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte über e-mail eva.kessler.ma(AT)t-online.de oder per Post an E.Kessler, Meddagskamp 2d, 24119 Kronshagen oder telefonisch unter 0431/79935836.
Ich freue mich schon auf unsere intensive Zusammenarbeit an den zwei Tagen und sende herzliche Grüße!
E.Kessler
Wegbeschreibung

Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge bei Pädiko.e.V.:


Die folgenden Seminare finden in den Räumen von Pädiko e.V. im Knooper Weg 75, 24116 Kiel, statt.

Hilflose Familien
Kompetenter Umgang mit bedürftigen Familien
Familien, in denen ein Elternteil psychisch erkrankt, traumatisiert oder aus anderen Gründen beeinträchtigt ist, haben es schwerer, ihr Leben zu organisieren und ihre Kinder zu erziehen. Die Kinder zeigen häufig in Kindergarten, Hort, Schule Symptome auffälligen Verhaltens oder Entwicklungsprobleme. Ihnen eine Chance zu geben, sich gesund entwickeln zu können, ist für alle pädagogischen, sozialen und medizinischen Einrichtungen ein wichtiges Anliegen.
Nicht selten aber fühlen sich Erzieherinnen und andere Menschen in helfenden Berufen hilflos angesichts der Situationen, die sie mit den Kindern und ihren Eltern erleben.
Das zweitägige Seminar wird aus systemischer Sicht auf diese Situationen blicken. Am ersten Tag wird der Schwerpunkt der Arbeit darauf liegen, die Genese der Hilflosigkeit in den Familien und die unbewussten Strategien der Kinder zu beleuchten. Am zweiten Tag werden an Beispielen aus der Praxis konkrete Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, um die Kinder bestmöglich zu fördern. An beiden Tagen werden wir lösungsorientiert und realistisch vorgehen. Nebenbei wird es auch um Burnout und Stressvorbeugung bei professionellen Helfern gehen.
Leitung : Eva Kessler
Seminarnummer: 17.09.08
Termin (zweitägig):
Mo. 11.09.2017, 9.30 Uhr - 16.30 Uhr
Di. 12.09.2017, 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Ort : Knooperweg 75, 24116 Kiel
Kosten : 195.- Euro incl. Verpflegung


Grenzen setzen und gute Laune bewahren
Vom Umgang mit Konflikten zwischen Erwachsenen und Kindern
Nicht selten fühlen sich Erziehende angesichts von Kindern, die Grenzen überschreiten, im Zwiespalt. Diese Kinder brauchen, erzieherisch gesehen, starke Erwachsene, die eindeutige Grenzsetzungen vornehmen. Gleichzeitig spüren die Erwachsenen, dass diese Kinder besonders viel Zuwendung brauchen. Deshalb haben die Erwachsenen oft Sorge, dass sie durch häufiges Grenzensetzen die Beziehung zum Kind verschlechtern und die Stimmung in der Gruppe verderben. Der Erwachsene erlebt sich selbst "meckernd", vielleicht sogar "böse", was letztendlich Schuldgefühle oder Hilflosigkeit auslöst. Das Autoritätsverhalten voriger Generationen kann hier ebenso wenig helfen wie eine antiautoritäre Grundhaltung. Das Seminar wird in praxisnaher Weise Antworten auf die Frage anbieten, wie es PädagogInnen gelingen kann, bei insgesamt freilassender und liebevoller Erziehungsweise, Kindern notwendige Grenzen zu setzen.
Leitung : Eva Kessler
Seminarnummer: 17.03.12
Zweitägig:
Mo. 20.03.2017, 9.30 Uhr - 16.30 Uhr
Di. 21.03.2017, 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Ort : Knooperweg 75, 24116 Kiel
Kosten : 195.- Euro incl. Verpflegung


Kollegiale Beratung
Unter "Kollegialer Beratung" versteht man einen strukturierten Ablauf von Arbeitsschritten, der es ermöglicht, aus unterschiedlichen Einzelstandpunkten zu einer gemeinsamen Zielsetzung zu finden. Mit dieser Methode gelingt es auch, unterschiedliche Interessensgruppen, z.B. Gemeindevertreter, Elterngruppen, Vorstände und Teams zum Wohle der eigentlichen Arbeitsziele in einen gemeinsamen Prozess zu bringen. Es werden festgefahrene Standpunkte aufgeweicht, Feindbilder aufgelöst und Konflikte bewältigt.

Die "Kollegiale Beratung" ist vielfältig einsetzbar, sie eignet sich als Methode zur Bearbeitung von folgenden Situationen besonders gut:
- Situations- und Fallbesprechungen
- Strukturverbesserungen im Team und in der Organisation
- Konzeptentwicklung
- Klärung von Themen
- Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse
- Konflikte und Unvereinbarkeiten zu Themen im Team oder zwischen Gremien und Gruppen
Neben der klassischen Form der Kollegialen Beratung werden auch ähnliche, andere Methoden erarbeitet, wie z.B. "Reflecting Teams" und Organisationsaufstellungen. Ganz nebenbei trainiert das Seminar das Moderieren von Gesprächen in Gruppen.
Leitung : Eva Kessler
Seminarnummer: 17.11.18
Zweitägig:
Mo. 20.11.2017 9.30 - 16.30 Uhr
Di. 21.11.2017 9.30 - 16.30 Uhr
Ort : Knooperweg 75, 24116 Kiel
Kosten : 195.- Euro incl. Verpflegung


Blöde Gefühle – Gefühlsäußerungen von Kindern verstehen und reagieren
„Gebrauchsanweisung“ zum Umgang mit negativen Gefühlen
In diesem Seminar geht es um den Umgang mit Wut, Angst, Trauer, Ekel, Enttäuschung, Schwäche, Überforderung, Desorientierung und allen anderen misslichen Gefühlen.
Kinder und Jugendliche bringen negative Gefühle nicht immer so zum Ausdruck, dass wir Erwachsenen gleich verstehen, was in ihnen vorgeht. Manchmal zeigen sie Wut oder zerstörerisches Verhalten und haben in Wirklichkeit Angst. Oder sie zeigen Angst und wir wissen nicht, wie wir ihnen helfen können, die Angst zu überwinden.
Wenn Kinder/Jugendliche negative Gefühle zum Ausdruck bringen, reagieren wir Erwachsenen oft ratlos, sind irritiert, ungeduldig, verärgert, persönlich verletzt oder wir sind betroffen, besorgt oder haben Schuldgefühle.
Das Seminar klärt an konkreten Beispielen aus der Erfahrung der TeilnehmerInnen, wie Gefühlsäußerungen von Kindern/Jugendlichen zu verstehen sind und wie Erwachsene darauf hilfreich reagieren können.
Leitung : Eva Kessler
Seminarnummer: 17.07.02
Zweitägig:
Mo. 03.07.2017 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Di. 04.07.2017 9.30 Uhr – 16.30 Uhr
Ort : Knooperweg 75, 24116 Kiel
Kosten : 195.- Euro incl. Verpflegung